Bärlauch-Hummus

So schmeckt der Frühling! Das ganze Jahr wartet man darauf, dass der Bärlauch aus dem Boden sprießt. Aber nun ist es soweit. Von Mitte März bis Anfang Mai hat der gesunde Frühlingsbote Saison und ist Grundlage von vielen leckeren Rezepten. Häufig findet sich der Bärlauch so in Pestos, Suppen und selbstgerechter Pestobutter wieder. Alles so unglaublich, dass das junge Frühlingsgemüse zum echten Allrounder in der Küche wird. Ich liebe den leichten Knoblauchgeschmack der frischen Blätter weshalb auch immer eine kleine Handvoll klein geschnippelt auf allen Gerichten landet.

Bei mir beginnt die diesjährige Bärlauchsaison mit einem Hummus. Die Kombination van Kichererbsen, gutem Olivenöl und frischem Bärlauch ist einfach der Knaller und mit ein Kreuzkümmel und Pfeffer abgerundet sehr vielversprechend auf dem Brot, zu Pasta oder mit als Dip zu einer frischen Gemüseplatte. Dieses Rezept möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten, deswegen gehts jetzt los. 🙂

Bärlauch-Hummus

Zutaten für 5-6 Portionen:

  • 2 Gläser Kichererbsen (240g Abtropfgewicht)
  • Abtropfwasser von einem Glas
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Tahinini (Sesampaste)
  • Saft von 1 Limette
  • 60 ml Wasser
  • 1 Bund Bärlauch (35g)
  • 1 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den Bärlauch gründlich waschen und abtropfen.
  2. Alle Zutaten der Reihenfolge nach in einen Mixer geben und zu einer gleichmäßigen Masse pürieren. 
  3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

So easy!

Bärlchauch

Mit Bärlauch durch den Frühling. Das schmackhafte Lauchgewächs hat von Mitte März bis Anfang Mai Saison und eignet sich hervorragend zur Zubereitung von Pestos, Suppen oder diesem leckeren Hummus.

Bärlauch-Hummus

Natürlich gut, weil…

…Bärlauch sich positiv auf die Verdauung auswirkt und denAppetit anregt.

…ähnlich dem Knoblauch die Blutgefäße erweitert und den Cholesterinspiegel senkt.

…Bärlauch ein vielfältiges saisonales Lauchgewächs ist das man wunderbar selbst pflücken kann.

…der Hummus durch die Kombination mit Kichererbsen eine super Quelle für pflanzliches Protein ist.

Dir gefällt der Beitrag?

Wenn Du das Rezept ausprobierst, würde ich mich über eine Rückmeldung und eine Bewertung sehr freuen. Markiere Deinen Beitrag bei Instagram gerne mit @janskochwelt oder #janskochwelt.

Ich wünsche Dir ganz viel Spaß beim Ausprobieren und einen guten Appetit.

Herzlichst, Jan

Bärlauch-Hummus
Drucken Pin
5 von 2 Bewertungen

Bärlauch-Hummus

Gericht Beilage, Hauptgericht, Kleinigkeit
Keyword Bärlauch, Hummus
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Autor Jan

Zutaten

  • 2 Gläser Kichererbsen 240g Abtropfgewicht
  • Abtropfwasser von einem Glas
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Tahinini Sesampaste
  • Saft von 1 Limette
  • 60 ml Wasser
  • 1 Bund Bärlauch 35g
  • 1 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer

Anleitungen

  • Den Bärlauch gründlich waschen und abtropfen.
  • Alle Zutaten der Reihenfolge nach in einen Mixer geben und zu einer gleichmäßigen Masse pürieren.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.